Kommentar in der RP vom 09.11.2009


Folgender Beitrag ist vollständig nachzulesen in der Ausgabe der Rheinischen Post vom 09.11.2009:

Das Minus als dickstes Vorzeichen

Schon in der konstituierenden Sitzung kam im Heiligenhauser Rat kein Zweifel auf: Kommunalpo­litik wird mittelfristig gleichzuset­zen sein mit den Mühen der Ebene. Die Zeiten, in denen die Ratsarbeit um 17 Uhr begann und das öffent­lich zu diskutierende Arbeitspen­sum pünktlich zur Bürgersprech­stunde um 18 Uhr erledigt war, die ist aus mehreren Gründen vorbei. Da ist zum einen die schlichte Tat­sache, dass der CDU die absolute Mehrheit abhanden gekommen ist, dass eine vierte Fraktion (WAHL) Einzug in den Rat gehalten hat. […]

Ein Lehrbeispiel dafür, was dies in der Praxis bedeuten kann, liefer­te die Diskussion um die Zukunft der stadteigenen Gründerzeit-Rui­ne Hauptstraße 142. […]

Interessant in diesem Zusammenhang war die Diskussi­onsleitung – oder sollte man Ver­handlungsführung sagen? – die Bürgermeister Dr. Jan Heinisch wählte. Er kommentierte, ganz ge­gen bisher geübte Gewohnheit, bei­nahe jeden Redebeitrag mit einer ausführlichen Begründung des Ver­waltungshandelns in diesem Fall. Dabei schwankte er erkennbar zwi­schen Geduld und Gereiztheit. […]

Die Diskussion bewegte sich auf einer empfindlichen Bruchstelle: Da ist der „Sorgfaltsraum Innen­stadt” […]

Und da ist die schlichte Tatsa­che, dass für architektonische Schönheitsoperationen das Geld fehlt. […]

Nun mag man sich mit Grausen abwenden, wenn man sich statt des ehemaligen Prachtwohnhauses eine Abrissbaustelle in bester Lage vorstellt. […]

Ob sich das aber verhindern lässt, muss sich noch weisen. Zumal die Stadt finanziell so übel dasteht wie noch nie. […]

(Pitter)

Geschrieben am: 16. November 2009
Bislang gibt es 1 Kommentar zu diesem Artikel.
Kommentare
Kommentar von Stefan - 16. November 2009 um 19:57

Da sich die CDU auf ihrer letzten Mitgliederversammlung über die ihr gestohlene Zeit beschwert hat, bleibt zu hoffen, dass der Bürgermeister sich dies in Zukunft zu Herzen nimmt.

Link zum Thema: http://www.rp-online.de/duesseldorf/ratingen/nachrichten/heiligenhaus/CDU-Start-ohne-Koalition_aid_781541.html